Audiovisuelles Studium

Hinter neuen Innovationen im Medienbereich steckt eine treibende Technologie. Die Technik ist permanent in einem Wandel. Ob Spezialeffekte, neuste 3D-Kino-Technik oder Multiplayer-Spiele mit etlichen Funktionen.

Die Zukunft für Medieningenieure sind fabelhaft, sofern die Expertise auch für die Konzeption und Gestaltung von beinahe einzigartigen Technologien aufgewendet werden kann. Ob 2020, 2030, 2040 oder 2050: es werden immer Spezialisten auf diesem Gebiet benötigt. Die neuen Medien müssen nämlich auch trotz künstlicher Intelligenz von Menschen weiterentwickelt werden.

Damit sich für den einzelnen eine gute Ausgangslage ergibt, ist ein Masterstudiengang sinnvoll. Als Beispiel in audiovisuellen Medien. Die Absolventen eines Bachelorstudiengang können hierdurch für weitere Kenntnisse im Bereich Informatik und Mathematik im Schwerpunkt Computergrafik, Computeranimation, Ton, interaktive Videospiele, interaktive Systeme oder Fernsehen und Film sorgen.

Über mich

Neueste Beiträge